.: Parrot - Echoserver :. 


Qualität der Aussendungen kontrollieren mit dem PARROT-Server TG9999...

Um eure eigenen Aussendungen zu kontrollieren, benutzt bitte den ECHO-Server, oder auch PARROT, Papagei, Playback genannt.

Die Qualität vieler Aussendungen sind allgemein schlechter geworden... Viele haben schlecht eingestellte Funkgeräte, entweder mit zu lauter oder zu leiser Modulation. Auch unpassendes externes Sprechzubehör wie Handmikrofone oder Headset finden oft Verwendung und verschlechtern teilweise gewaltig die Modulation. Daher benutzt bitte den ECHO-Server vom Fehmarn-Netz, mit Gruppenruf an die TalkGroup 9999. So könnt ihr eure eigene Aussendung (Modulation) zurückhören und damit auch optimal einregeln. Tipps kann man da allerdings wenig geben, da viel von Hardware und Zubehör abhängt.

Beliebt ist auch der Gebrauch von HotSpots, die schlecht eingestellt für unsaubere Signale sorgen. Hier wird dringend geraten, unbedingt die Kontrolle der eigenen Aussendung prüfen. Wenn es hakt, dann hilft es, am HotSpot die RX-Frequenz abzugleichen. Wie ihr das macht, entnehmt genaueres Vorgehen der Foren und Supports der Hersteller.

Die Qualität der Internetanbindung ist ebenfalls wichtig und zu prüfen... Beim Handyanbieter ist oftmals eine UMTS Verbindung trotz höherer Geschwindigkeit, schlechter als GSM. LTE ist natürlich immer vorzuziehen, wenn man die Wahl hat. Auch ein hoch belegter WLAN-Kanal sorgt für Paketverluste und Jitter, was die Sprachqualität ziemlich beeinflussen kann. Ein 5GHz-WLAN bietet auch bessere Ergebnisse, wird aber immer noch nicht von jeder Hardware unterstützt. Wer noch ein Netzwerkkabel rumliegen hat, sollte dieses auch benutzen, da umgeht man viele Faktoren der Störung und hat auch höheren Datendurchsatz.

vy 73/55 die Funkfreunde Fehmarn

Fehmarnrunde Digital auf 149.050 MHz CC1 TG1000
©2019 Funkfreunde Fehmarn - Fehmarnrunde Digital
Impressum